Philips Rasierer im Überblick

Bei den Rasieren von Philips ist es noch schwieriger zu unterscheiden, welcher Rasierer was kann. Denn anders als bei den Braun Rasierern, die eigentlich recht übersichtlich nach Serien gestaffelt sind, gibt es bei Philips noch mehr Auswahl.

Im Prinzip gibt es aber zunächst einmal drei Hauptkategorien; SensoTouch, Nivea For Men und Power Touch. Philips beschreibt die Kategorien jeweil mit einem Satz:

Philips SensoTouch = “Die fortschrittlichste Philips Rasur aller Zeiten”
Philips Nivea For Men = “Die sanfte Rasur für gesunde Haut”
Philips Power Touch = “Für eine schnelle und absolut gründliche Rasur am Morgen”

Darüber hinaus gibt es die Serien HQ8250, 7000 und 6000.

Philips SensoTouch 3d

Philips Sensotouch 3D RasiererDie fortschrittlichste Philips Rasur aller Zeiten impliziert es ja schon, dass diese Serie von Philips Rasierern das beste technisch machbare darstellen soll. Diese Rasierer von Phuilips sind daher mit ellen Feature ausgestattet und haben z.B. das GyroFlex System im Philips Sensotouch 3D das sich den Gesichtskonturen perfekt anpasst. Und dank der Aquatec-Technologie kann man das Gerät nicht nur für die Trockenrasur nehmen sondern auch mit Rasiergel oder Rasierschaum verwenden. Nach der Rasur kann man das Gerät einfach unter fließendem Wasser abspülen. Der neue Ultra Track Scherkopf besteht aus 3 verschiedenen Schersystemen; dem normalen äußeren Ring mit Schlitzen für normale Bartstoppel, einem mittleren Ring mit Kanälen für längere und eng anliegende Haare und in der Mitte kleine Löcher für sehr kurze Bartstoppel. Das ergibt insgesamt tatsächlich eine sehr gründliche Rasur. Die Bescvhichtung und Gestaltung des Scherkopfs mit Skin Glide ermöglicht sowohl bei Trockenrasur als auch bei der Nassrasur ein angenehmes, leichtes Dahingleiten.

Das alles klingt nach “teuer” und das ist auch richtig, die besten Modelle mit schickem, verspiegeltem Display kosten gerne mal über 300 €.Dann bekommt man aber nicht nur das Spitzenmodell sondern auch gleich eine automatische Lade- und Reinigungsstation “Jet Clean” mit dazu. Das Jet Clean System reinigt den Rasierer und schmiert die Klingen. Befüllt wird die Jet-Clean Station mit einer speziellen Reinigungsflüssigkeit von Philips, ähnlich wie bei Braun. Die einfacheren Modelle ohne Reinigungsstation bekommt man für unter 200€. Hier geht es zum Sortiment von Philips SensoTouch.

Philips Nivea For Men Rasierer

Philips Nivea For Men RasiererDie Rasierer der Nivea For Men Serie richten sich vor allem an Männer mit empfindlicher Haut, denn Philips setzt hier mehr auf Pflege als sonst. Das Konzept beinhaltet eine Nivea Rasieremulsion oder Rasiercreme, die per Knopfdruck im Zentrum von 2 der 3 Schereinheiten austritt und das Rasieren so noch angenehmer und gleichzeitig pflegend macht. So lässt Phlips die Grenzen zwischen klassischer Nassrasur und Elektrorasierer verschmelzen. Die neue mit Vitaminen angereicherte Lotion zieht laut Beschreibung dank Natural Microtec noch schneller ein, was ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann. Hautirritationen werden noch besser vermieden, auch das kann ich so bestätigen, die Rasur ist gründlich und sehr schonend. Die Soft Touch Konturenanpassung passt sich der Gesichtskontur an.

Mittlerweile ist das Philips Nivea For Men System inklusive Ladestation die auch gleich die Kartusche befüllt schon für rund 135€ zu haben, die Preisempfehlung von Philips liegt bei 199,99€.
Hier geht es zu aktuellen Angeboten von Philips Nivea For Men Rasierern.

Philips Power Touch Rasierer

Philips Power Touch Rasierer PT920Die Eletrorasierer der Philips Power Touch Serie bilden quasi das Fundament der Philips Rasierapparate und für deutlich unter 100€ zu bekommen. Sie verzichten auf technische Spielereien und bieten einfach nur eine gute solide Trockenrasur an. Die PowerTouch-Rasierer sind länger betriebsbereit, man kann flexibel zwischen Netz- und kabellosem Betrieb wechseln und sie sind jetzt auch vollständig unter fließendem Wasser abwaschbar. Die Rasierer haben teilweise einen ausklappbaren Trimmer für Koteletten, bei anderen Modellen muss man ein extra Modul aufstecken (z.B. bei Nivea For Men Rasierapparaten)
Hier geht es zu günstigen Angeboten von Philips Power Touch Rasierern

 

Philips Rasierer der 8200er Serie, der 7000er Serie und der 6000er Serie

Philips Serie HQ8250Diese Geräte sind im Prinzip wieder recht einfach strukturiert; je höher die Serie, desto mehr Leistung und Features bietet das Gerät. So bietet Philips hier mit den Modellen der 6000er Serie Elektrische Rasierapparate für unter 50 Euro an, beispielsweise den Philips HQ 6990. Aber auch diese Rasierer haben das bewährte Philips Scherkopfsystem mit den 3 rotierenden Klingen die leicht flexibel gelagert sind, so dass sich die Klingen den Gesichtskonturen anpassen können. Die Flexibilität ist hier bei den Einsteigermodellen nicht so groß, aber ausreichend für eine gründliche Rasur. Etwas teurer wird es dann mit dem Modell Philips HQ 7360 für etwas über 50 aber deutlich unter 100 Euro und dann kommen Modelle der 8000er Serie wie der HQ 8250 für rund 100€ (UVP 179,99€).
Hier geht es zu einer Übersicht der Angebote von Der Philips Serien 6000, 7000, und 8200

2 Responses to Philips Rasierer im Überblick

  1. Alfons Hornbostel

    Hallo,
    vielen Dank für Ihre ausgezeichnete und informative Seite!

    Ich persönlich habe eine Frage zum Philips Nivea for men Rasierer. Wie ich – leider erst nach der Lieferung – feststellen musste, enthält die Rasieremulsion von Nivea als Konservierungsittel ein hochallergenes Paraben, auf das ich allergisch bin (wie übrigens 70% aller Menschen; zudem steht es im Verdacht, Brustkrebs auszulösen).

    Gibt es ein anderes, parabenfreies Mittel, mit dem der Rasierer befüllt werden kann?

    Für eine Auskunft wäre ich Ihnen sehr dankbar!

    • Hallo,
      soweit ich weiß gibt es keine echten Alternativen, das System ist doch ein recht spezielles geschlossenes System von Nivea&Philips. Das mit dem Brustkrebs mag sein, wobei 99,9% der Nutzer dieses Rasierers wohl Männer sind und auf Brustkrebs zumindest weniger empfindlich sein sollten… Und dass 70% allergisch auf das Produkt reagieren sollen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, allein im Bekannten/Freundes/Familienkreis nutzen mehrere Personen dieses System ohne jede Hautirritation oder allergische Reaktion. Wenn das bei Ihnen aber der Fall ist, können sie den Rasierer wohl nur als (guten) Trockenrasierer nutzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>