Category Archives: Herrenrasierer

Philips HQ 6990/16 im Test

Eine gute Rasur muss nicht teuer sein

Philips-HQ6990-16

Tipp: Jetzt den Philips-HQ6990-16 günstig bestellen!

Mit dem Philips HQ 6990/16 beweist Philips, dass gute Rasierer nicht teuer sein müssen. Günstige Rasierer können eine ebenso gute Leistung erbringen als Modelle für viele hundert Euro. Dabei müssen Verbraucher aber keinesfalls auf eine hochwertige Verarbeitung und gute Rasurergebnisse verzichten, denn Philips ist durchaus eine Marke, die auch für Qualität steht. Besonderen Wert legt der Hersteller auf die leichte Bedienbarkeit und das eher zurückhaltende Gesamtdesign. Hier werden bewusst Schwerpunkte gesetzt, die jedem Mann bei der Rasur wichtig sind und das sind Präzision bei der Schnitttechnik und gleichzeitig Sanftheit für die Haut. Die Besonderheit beim Modell HQ 6990/16 ist die bewährte Lift & Cut Technologie. Dabei werden zunächst die Haare angehoben und danach erst abgeschnitten. Das sorgt dafür, dass selbst kleinste Haare nicht vergessen werden und eine häufige Nachrasur nicht mehr notwendig ist.

Der Scherkopf ist flexibel angelegt und erreicht mit dem Reflex Action-System auch schwer zugängliche Stellen, wie das Kinn und den Hals. Der nur rund 400 Gramm schwere Rasierer verfügt zusätzlich zum normalen Rasiererkopf noch über einen praktischen Langhaarschneider. So ist auch das Stutzen längerer Bartpartien oder der Koteletten keine Schwierigkeit mehr. Der Akku hält bis zu zehn Rasuranwendungen lang, je nachdem wie lange diese dauern. Danach muss er für rund eine Stunde in der Steckdose wieder aufgeladen werden und ist dann erneut einsatzbereit. Eingepackt in eine praktische Tasche und ausgestattet mit einem schicken Reinigungsbürstchen ist er im Handel bereits für knapp unter 90 Euro erhältlich. Ein wirklich gutes Preis-Leistungsverhältnis und der Beweis, dass günstige Rasierer durchaus durch gute Leistungen und viele praktische Extras überzeugen können und sich hinter teuren Modellen keinesfalls verstecken müssen.

Tipp: Jetzt den Philips Herrenrasierer HQ6990/16 günstig und versandkostenfrei bei Amazon bestellen!

Philips HQ 8250 Herrenrasierer im Test

Philips HQ 8250Der Elektrorasiere Philips HQ 8250 ist eigentlich ein Auslaufmodell, er wurde vom leicht überarbeiteten Philips PT920 abgelöst. Aber gerade das macht den HQ 8250 besonders interessant. Technisch hat sich kaum etwas geändert, aber der Preis ist deutlich gesunken, so dass der Philips HQ 8250 fast schon ein günstiges Schnäppchen ist. Gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von 179,99€ liegt der Straßenpreis nun schon knapp unter 100 €.

Continue reading “Philips HQ 8250 Herrenrasierer im Test” »

Philips Rasierer im Überblick

Bei den Rasieren von Philips ist es noch schwieriger zu unterscheiden, welcher Rasierer was kann. Denn anders als bei den Braun Rasierern, die eigentlich recht übersichtlich nach Serien gestaffelt sind, gibt es bei Philips noch mehr Auswahl.

Im Prinzip gibt es aber zunächst einmal drei Hauptkategorien; SensoTouch, Nivea For Men und Power Touch. Philips beschreibt die Kategorien jeweil mit einem Satz:

Philips SensoTouch = “Die fortschrittlichste Philips Rasur aller Zeiten”
Philips Nivea For Men = “Die sanfte Rasur für gesunde Haut”
Philips Power Touch = “Für eine schnelle und absolut gründliche Rasur am Morgen”

Darüber hinaus gibt es die Serien HQ8250, 7000 und 6000.

Philips SensoTouch 3d

Philips Sensotouch 3D RasiererDie fortschrittlichste Philips Rasur aller Zeiten impliziert es ja schon, dass diese Serie von Philips Rasierern das beste technisch machbare darstellen soll. Diese Rasierer von Phuilips sind daher mit ellen Feature ausgestattet und haben z.B. das GyroFlex System im Philips Sensotouch 3D das sich den Gesichtskonturen perfekt anpasst. Und dank der Aquatec-Technologie kann man das Gerät nicht nur für die Trockenrasur nehmen sondern auch mit Rasiergel oder Rasierschaum verwenden. Nach der Rasur kann man das Gerät einfach unter fließendem Wasser abspülen. Der neue Ultra Track Scherkopf besteht aus 3 verschiedenen Schersystemen; dem normalen äußeren Ring mit Schlitzen für normale Bartstoppel, einem mittleren Ring mit Kanälen für längere und eng anliegende Haare und in der Mitte kleine Löcher für sehr kurze Bartstoppel. Das ergibt insgesamt tatsächlich eine sehr gründliche Rasur. Die Bescvhichtung und Gestaltung des Scherkopfs mit Skin Glide ermöglicht sowohl bei Trockenrasur als auch bei der Nassrasur ein angenehmes, leichtes Dahingleiten.

Das alles klingt nach “teuer” und das ist auch richtig, die besten Modelle mit schickem, verspiegeltem Display kosten gerne mal über 300 €.Dann bekommt man aber nicht nur das Spitzenmodell sondern auch gleich eine automatische Lade- und Reinigungsstation “Jet Clean” mit dazu. Das Jet Clean System reinigt den Rasierer und schmiert die Klingen. Befüllt wird die Jet-Clean Station mit einer speziellen Reinigungsflüssigkeit von Philips, ähnlich wie bei Braun. Die einfacheren Modelle ohne Reinigungsstation bekommt man für unter 200€. Hier geht es zum Sortiment von Philips SensoTouch.

Philips Nivea For Men Rasierer

Philips Nivea For Men RasiererDie Rasierer der Nivea For Men Serie richten sich vor allem an Männer mit empfindlicher Haut, denn Philips setzt hier mehr auf Pflege als sonst. Das Konzept beinhaltet eine Nivea Rasieremulsion oder Rasiercreme, die per Knopfdruck im Zentrum von 2 der 3 Schereinheiten austritt und das Rasieren so noch angenehmer und gleichzeitig pflegend macht. So lässt Phlips die Grenzen zwischen klassischer Nassrasur und Elektrorasierer verschmelzen. Die neue mit Vitaminen angereicherte Lotion zieht laut Beschreibung dank Natural Microtec noch schneller ein, was ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann. Hautirritationen werden noch besser vermieden, auch das kann ich so bestätigen, die Rasur ist gründlich und sehr schonend. Die Soft Touch Konturenanpassung passt sich der Gesichtskontur an.

Mittlerweile ist das Philips Nivea For Men System inklusive Ladestation die auch gleich die Kartusche befüllt schon für rund 135€ zu haben, die Preisempfehlung von Philips liegt bei 199,99€.
Hier geht es zu aktuellen Angeboten von Philips Nivea For Men Rasierern.

Philips Power Touch Rasierer

Philips Power Touch Rasierer PT920Die Eletrorasierer der Philips Power Touch Serie bilden quasi das Fundament der Philips Rasierapparate und für deutlich unter 100€ zu bekommen. Sie verzichten auf technische Spielereien und bieten einfach nur eine gute solide Trockenrasur an. Die PowerTouch-Rasierer sind länger betriebsbereit, man kann flexibel zwischen Netz- und kabellosem Betrieb wechseln und sie sind jetzt auch vollständig unter fließendem Wasser abwaschbar. Die Rasierer haben teilweise einen ausklappbaren Trimmer für Koteletten, bei anderen Modellen muss man ein extra Modul aufstecken (z.B. bei Nivea For Men Rasierapparaten)
Hier geht es zu günstigen Angeboten von Philips Power Touch Rasierern

 

Philips Rasierer der 8200er Serie, der 7000er Serie und der 6000er Serie

Philips Serie HQ8250Diese Geräte sind im Prinzip wieder recht einfach strukturiert; je höher die Serie, desto mehr Leistung und Features bietet das Gerät. So bietet Philips hier mit den Modellen der 6000er Serie Elektrische Rasierapparate für unter 50 Euro an, beispielsweise den Philips HQ 6990. Aber auch diese Rasierer haben das bewährte Philips Scherkopfsystem mit den 3 rotierenden Klingen die leicht flexibel gelagert sind, so dass sich die Klingen den Gesichtskonturen anpassen können. Die Flexibilität ist hier bei den Einsteigermodellen nicht so groß, aber ausreichend für eine gründliche Rasur. Etwas teurer wird es dann mit dem Modell Philips HQ 7360 für etwas über 50 aber deutlich unter 100 Euro und dann kommen Modelle der 8000er Serie wie der HQ 8250 für rund 100€ (UVP 179,99€).
Hier geht es zu einer Übersicht der Angebote von Der Philips Serien 6000, 7000, und 8200

Braun Rasierer im Überblick von Series 1, 3, 5 bis 7

Braun ist einer der führenden Hersteller im Bereich der Elektrorasierer. Braun Rasierer konkurrieren vor allem mit Philips Philishave Geräten, aber im Bereich der Rasierer mit Scherfolien ist Braun absoluter Weltmarktführer (Philips setzt keine Scherfolien ein).

Die klassischen Elektrorasierer von Braun laufen unter dem Namen Braun Series. Und damit man in der Vielzahl der angebotenen Geräte den Überblick behält, stelle ich hier an dieser Stelle kurz alle wichtigen Unterschiede vor der verschiedenen Geräteklassen. Denn die Typenbezeichnungen sind doch teilweise recht kryptisch; ist jetzt der Braun Series 5 / 530 besser oder schlechter als der 5 / 590? Wo ist denn überhaupt der Unterschied, was fällt im Vergleich auf? Ausführliche Testberichte zu einzelnen Braun Rasierern erscheinen dann im Testblog.

Aber jetzt zu den verschiedenen Braun Series. Grundsätzlich gilt: je höher die Serie, desto mhr kann der Rasierer und desto teurer wird er.

Braun Series 1:

Braun Rasierer Series 1Die Braun Series 1 Rasierer sind einfache Elektrorasierer ohne besonderen Schnickschnack. Sie bilden auch den Einstieg in die Welt der Braun Rasierer. Sie verfügen über eine moderne Scherfolie mit wabenförmigen Ausspaarungen um Barthaare jeder Wuchsrichtung zu erfassen.

Die Scherfolie ist beweglich und passt sich der Gesichtskontur an. Braun Series 1 Rasierer haben auch einen integrierten ausfahrbaren Langhaartrimmer z.B. für die Koteletten. Der Rasierer ist unter fließendem Wasser abwaschbar.

Aber das größte Argument für die Series 1 Rasierer von Braun ist der Preis. Die Geräte kosten unter 50€ und sind damit wirklich gut & günstig. Jetzt hier versandkostenfrei bestellen

 

Braun Series 3:

Braun Rasierer Series 3Ab der Serie 3 gibt es bei Braun Rasierern erstmals den Einstieg in das automatische Reinigungssystem das Braun “Clean & Renew” System nennt.

Dieses ist in manchen Paketen debi aber auch als Zubehör zu kaufen. Im Prinzip ist es eine größere Ladestation, in die man den Braun Rasierer einlegen kann und dann kann auf Knopfdruck oder automatisch eine komplette Reinigung des Rasierers erfolgen. Dabei wird über eine Pumpe die alkoholbasierte Reinigungslösung einer Kartusche durch den Rasierkopf gepumpt. In der Flüssigkeit sind auch Öle enthalten, die den Scherkopf pflegen. Der Braun Rasierer wird also gleichzeitig geladen und gereinigt.

Der Series 3 Rasierer hat im Vergleich zur Series 1 einen aufwendigeren Scherkopf der dreigeteilt ist; das 3-fach Scgersystem verfügt über eine doppelte Scherfolie und dazwischen über einen integrierten Mitteltrimmer, der längere Barthaare besser erfasst. Das ist für “3-Tage-Bart-Rasierer” ein echter Vorteil gegenüber der Series 1. Alle drei Elemente sind frei beweglich gelagert, um bestmöglichen Hautkontakt zu gewährleisten.

Zusätzlich gibt es einzelne Rasierer der Series 3 die den Zusatz “Wet & Dry” tragen, diese kann man dann auch unter der Dusche mit Rasierschaum oder Rasiergel verwenden. Preislich liegt man hier bei rund 100€.

 

Braun Series 5:

Braun Rasierer Series 5Die Braun Rasierer der Serie 5 sind vor allem durch die Bewerbung mit Maritz Bleibtreu bekannt geworden. Wer Moritz Bleibtreu im Video aus dem Werbespot sehen will, kann den Spot weiter unten begutachten. Auf jeden Fall hat die Werbung um Maritz Bleibtreu dafür gesorgt, dass die Braun Series 5 Rasierer zum Verkaufsschlager wurden. “Gentleman, start your engines”.

Aber auch technisch hat die Series 5 viel zu bieten und lässt kaum Wünsche offen. Ebenfalls mit dem Reinigungs- und Pflegesystem “Clean & Renew” zu haben, hat der Series 5 ein “ActiveLift” System im Integralschneider in der Mitte, durch mikro-oszillierende Bewegungen hebt er Haare an und bereitet sie auf die folgende Scherfolie vor. Hier ist nicht nur das Schersystem mit der 3-fach Scherfolie jeweils flexibel sondern auch der ganze Scherkopf schwingt und passt sich den Gesichtskonturen an.

Die neuste Braun Scherfolie verfügt über Bereiche mit verschieden großen Öffnungen um Haare mit verschiedener Wuchsrichtung zu erfassen. Die Serie 5 liegt je nach Ausführung bei gut 150-180€. Hier gehts zu günstigen Angeboten der Serie 5!

Braun Series 7:

Braun Rasierer Series 7Die Braun Rasierer der Serie 7 sind quasi die Top-Modelle von Brauns Elektrorasierern. Hier ist dann wirklich jedes mögliche Feature das Braun aktuell in Elektrorsierern anbietet vorhanden.

Im Vergleich zur Series 5 ist vor allem die “innovative Sonic Technologie” zu erwähnen. Der Scherkopf vibriert dabei mit über 10.000 Mikro-Vibrationen pro Minute und sorgt so für eine noch gründlichere und gleichzeitig schonende Rasur.

Das reinigungssystem wurde bei der Series 7 ebenfalls erweitert um zusätzliche Funktionen. Nur in der Series 7 wird im Clean & Renew System auch der Scherkopf durch Induktion getrocknet, es gibt zusätzlich eine Schnellreinigung und das System erkennt automatisch, wann der Rasierer zuletzt gereinigt wurde und wählt dementsprechend automatisch aus 3 Reinigungsprogrammen das Beste aus.

Außerdem kann man den Braun Rasierer der Serie 7 in 3 Stufen regulieren zwischen normaler Rasur, sanfterer Rasur und Schnelle Rasur. Dabei ist die Geschwindigkeit des ganzen Rasierapparats angepast. Der Preis für das beste Braun System liegt bei rund 250 €.

Jetzt hier den Braun Series 7 günstig und versandkostenfrei bestellen!

 

Und hier noch der aktuelle Werbespot für Braun Rasierer mit Moritz Bleibtreu:

Philips Philishave HS8460, der Nivea for Men Rasierer

Philips HS8460Der Philips Nivea for Men Rasierer mit der Typenbezeichnung HS8460 ist der aktuelle Vertreter von Philips aus der Kooperation mit Nivea for Men. Die Besonderheit dieses Rasierers ist, dass er einen integrierten Spender für eine spezielle Rasieremulsion von Nivea for Men hat. Damit vermischt Philips die Vorteile einer klassischen Nassrasur mit denen moderner Elektrorasierer. Man hat dadurch immer die Wahl, mit oder ohne Rasiergel zu rasieren, der Philips HS8460 funktioniert natürlich auch ohne die Nivea For Men Emulsion ganz normal wie ein Elektrorsierer, trocken eben. Aber wer sich einmal an das sanftere dahingleiten mit der Nivea for Men Rasieremulsion gewöhnt hat, der wird den Druck auf die Taste für die elektrische Pumpe regelmäßig bedienen.

Die Kosten und der Verbrauch halten sich – bei mir – in Grenzen, eine Kartusche reicht bei mir für ca. 2 Monate. Aber natürlich verdient Philips am Verkauf der Nivea for Men Kartuschen mit. Für Philips eine feine Sache wenn man nicht nur am Gerät sondern auch an den folgenden Kartuschen verdienen kann.

Aber wie gesagt, das Rasiergel erleichter die Rasur und macht sie wesentlich angenehmer. Auch pflegt das Rasiergel gleichzeitig, man kann sich – je nach Geschmack – das Rasierwasser danach sparen, man fühlt sich auch so frisch und gepflegt.

Bei (fast) täglicher Rasur funktioniert das prima. Wenn man aber einen etwas längeren 3 Tagebart hat, dann kann es schon ein wenig dauern, bis man Haare verschiedener Wuchsrichtungen z.B. an der Halspartie alle entfernt hat. Aber das ist außer bei einer echten Nassrasur mit dem Messer immer so.

Und wenn es wirklich mal zu lange wird, hilft der aufsteckbare Langhaarschneider. Eigentlich ist er zum trimmen von Koteletten oder Schnauzbart (gibt es sowas heute noch? ) gedacht, kann aber auch zum Vorbereiten auf die normale Rasur dienen, wenn man sich länger nicht rasiert hat. Der Aufsatz ist schnell und einfach zu wechseln und findet seinen Platz ansonsten seitlich an der Ladestation. Die Ladestation versorgt den Rasierer auch wieder mit frischem Nivea for Men Gel. Wer ohne Station auskommen möchte kann auch manuell über die Nivea-Kartuschen nachfüllen.

Fazit: Ich empfehle den Philips HS8460 mit nachfüll- und Ladestation, denn dann ist der Philips Rasierer aufgeräumt, immer geladen und voll mit Nivea for Men Rasieremulsion geladen. Der Einsatz des Rasiergels war für mich ausschlaggebend für die Wahl dieses Rasierers, ich empfinde die Rasur dadurch als sehr hautfreundlich, ich habe keinerlich Hautirritationen mehr und darüber hinaus fühlt es sich gut an. Und mittlerweile ist das Gesamtpaket auch schon recht günstig zu haben: rund 135€ kostet das Gesamtpaket, Philips empfielt 199€.


Jetzt hier zum günstigen Angebot von Amazon, sie sparen aktuell 68,25€ (34%)

(Stand 30.08.2011)